Reserva Biosfera La Palma
Inicio > Turismo

Tourismus auf La Palma

Der Tourismus ist einer der wichtigsten Ressourcen auf La Palma, deshalb fördert das Weltbiosphärenreservat La Palmas die verschiedensten Initiativen zur Unterstützung des nachhaltigen und hinsichtlich der Umgebung La Palmas verantwortungsvollen Tourismus. Außerdem möchte sie alle Unternehmen, die zur Philosophie des Reservates beitragen, fördern und mittels dem Club für touristische Produkte der spanischen Reservate anerkennen.

Club für touristische Produkte der spanischen Reservate

Der Club für touristische Produkte ist eine gemeinsame Initiative des Netzwerks der Biosphärenreservate, die zum spanischen Tourismusplan "Horizonte 2020" gehören, der das Wissen und das Erleben des Naturerbes aus Sicht einer nachhaltigen Entwicklung vorantreibt.

Das Ziel dieses Projektes ist es, die schnelle und sichere Einbindung bestimmter lokaler Dienste und Produkte mit touristischem Hintergrund in ein umfangreiches Netz von Gebieten zu erleichtern. Damit möchte man auf dem Markt größere Wettbewerbsvorteile und eine spezialisierte Förderung erzielen.

Forma parte del Club Turístico

La Palma, destino turístico sostenible

Das Weltbiosphärenreservat La Palma hat gemeinsam mit dem Inselparlament La Palmas, dem Institut für verantwortungsvollen Tourismus (ITR) und der Welttourismusorganisation (UNWTO) eine Reihe von Nachhaltigkeitsstrategien im touristischen Sektor entwickelt, die zum Zweck haben, die negativen Auswirkungen, die dieser wirtschaftliche Sektor auf die Insel hervorruft, zu verhindern.

Startlight es una iniciativa Internacional, propia de la UNESCO, en defensa de la calidad del cielo nocturno como derecho científico, cultural y medioambiental de la humanidad. Su objetivo principal es la preservación y restauración del espacio visual que nos permite acceder a la luz de las estrellas. Con este proyecto, se pretende reforzar la importancia que los cielos limpios tienen para la humanidad, realzando y dando a conocer el valor que este patrimonio en peligro tiene para la ciencia, la educación, la cultura, el turismo, y evidentemente como factor de calidad de vida.