Reserva Biosfera La Palma

Keramikwerkstatt Ramón y Vina

Das ethnographische Ensemble besteht aus einer der am besten erhaltenen Windmühlen der Insel. Es handelt sich um ein exklusives Modell aus La Palma, bekannt als das Ortega System, da so sein Erfinder hieß. Von dieser Art Windmühlen gibt es nur noch etwa 10 Stück in verschiedenen Gemeinden der Insel  (Breña Alta, Garafía, Puntagorda und Puntallana). Die Mühlen stehen in direkter Verbindung mit dem Anbau von Getreide (Weizen, Gerste, Roggen usw.). Heutzutage gehört die Mühle zur Keramikwerkstatt "El Molino", wo Ramón und Vina Reproduktionen der Keramikarbeiten der Ureinwohner der Insel herstellen. Der Besuch dieser Werkstatt ermöglicht es auch, das Innere der Mühle zu begutachten, und so ihre Funktionsweise du verstehen. 

Actividades

  • Beobachtung von Fauna und Flora
  • Fahrrad fahren
  • Fotografieren

Sehenswürdigkeiten

Neben dem Besuch der Windmühle kann man vor Ort auch den Handwerkern bei der traditionellen Herstellung von Keramikarbeiten zuschauen und einen wunderschönen botanischen Garten mit einheimischer Vegetation sowie mehrere Gebäude-Wohnungen von großem ethnographischen Wert begutachten.

Zufahrt

  • Mit dem Auto:

- Mit dem Auto gelangt man über die Südstraße LP-2 zwischen Mazo und Fuencaliente im Bereich von Monte Pueblo bis zur Windmühle und der Keramikwerkstatt “El Molino”. Die Abzweigung ist gut ausgeschildert.

Gemeinden

Villa de Mazo

Information

Öffnungszeiten:    Mo-Sa: 09:00 h - 13:00 h  15:00 h - 19:00 h
Telefon: +34 922.440.213
E-Mail:     molinorv@terra.es

Ressourcentyp

Etnográfico
Certificación Biosphere Discover

Tipo de Ingreso

Frei

Villa de Mazo

La Palma

Boletin

Rellenando este sencillo formulario recibirás periódicamente en tu buzón de correo electrónico todas las novedades de La Reserva de La Biosfera La Palma.

Facebook

 

Twitter