Reserva Biosfera La Palma

El Llano de Las Cuevas

Die komplette Route enthüllt eine der einzigartigsten Landschaften der Insel und kombiniert spektakuläre kulturelle und naturgegebene Elemente. Die Strecke über die Straße verläuft durch ein Waldgebiet, das hauptsächlich aus Kiefern besteht und führt an dem besonderen Aussichtspunkt Los Llanos del Jable vorbei, wo sich die Vegetation lichtet und einen weiten Panoramablick auf das Aridanetal ermöglicht. Der Fußweg hingegen verläuft durch das landwirtschaftliche Gebiet namens El Llano de Las Cuevas, das ein breites Spektrum an Aussichten auf Landschaftselemente bietet, wie zum Beispiel die Steinpyramiden und Steinmauern oder uns erlaubt, die Tiere zu betrachten, allesamt typische Beispiele dieser Kulturlandschaft.

Gesamtansicht öffnen

Gemeinden

El Paso

Streckendauer

2 h 30 min

Zufahrt

Die empfohlene Route beginnt bei der Freizeitzone bekannt unter dem Namen El Refugio del Pilar, zu welcher man über die Straße LP-301 Zugang hat, und endet beim Besucherzentrum von der Caldera de Taburiente. Es handelt sich um eine gemischte Route, aufgeteilt in zwei Strecken, die auf unterschiedliche Art durchgeführt werden. Wir empfehlen, die erste Strecke mit einem Fahrzeug durchzuführen. Sie fängt beim Refugio del Pilar an und endet auf der Hauptstraße LP-3 beim Kilometer 18, am Tunnelhäuschen. Dort startet die zweite Strecke, die über einen abgelegenen Weg verläuft, zu Fuß durchgeführt werden muss und beim Besucherzentrum von der Caldera de Taburiente endet.

Streckenlänge

11 Km

Bpdenbeschaffenheit

Anfangsstrecke über Asphalt, der Rest verläuft über einen zementierten Weg und einen Weg aus Steinen.

Breite der Route

1 - 6 m

Schwierigkeitsgrad

Gering

Empfohlene Durchführung

Vehículo
A pie

El Paso

La Palma

Boletin

Rellenando este sencillo formulario recibirás periódicamente en tu buzón de correo electrónico todas las novedades de La Reserva de La Biosfera La Palma.

Facebook

 

Twitter