Reserva Biosfera La Palma

Abstieg zum Puertito

Das Gebiet zeichnet sich durch starkes Gefälle aus, das ständig dem Wind ausgesetzt ist. Zu Beginn des Strecke trifft man abwechselnd auf einzelne Wohnhäuser und Trockenkulturen größtenteils für Süßkartoffeln, die in dieser Gegend der Insel viel Verwendung finden. Schnell weichen die Anbaukulturen den Lavafeldern, überzogen von der charakteristischen Vegetation der Planarstufe.
 
Gegen Ende der Route ermöglicht uns das starke Gefälle einen weiten Panoramablick, bei dem der Umriss des Bergs Azufre aus der zerklüfteten Küste hervorsticht. Besonders hervorzuheben ist die schwarze Lava, die wir immer wieder auf dem Weg vorfinden. Dieses abiotische Element entstand durch den Ausbruch des Vulkans Búcaro.
Die Strecke weist außerdem viele kulturelle Elemente von ethnographischem Wert auf, wie beispielsweise die Caletas, eine besondere Art des Anbaus zwischen Buchten (für diese Gegend typische kleine Buchten, die dem Ort auch ihren Namen verleihen). Des Weiteren finden wir am Strand Playa del Puertito Darren zum Trocknen von Lupinensamen und Vorrichtungen, die zum Einweichen der Samen benutzt wurden.
 

Gesamtansicht öffnen

Gemeinden

Fuencaliente

Streckendauer

1 h 30 min

Zufahrt

Straße von Las Caletas LP-207 Kilometer 3. Den Weg nach El Puertito nehmen.

Streckenlänge

4,2 Km

Bpdenbeschaffenheit

Der erste Teil der Straße ist asphaltiert, wird aber später zu einer nicht asphaltierten Straße, weshalb ein Geländewagen notwendig ist, wenn die Route mit einem Fahrzeug durchgeführt wird.

Breite der Route

3,5 m

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Empfohlene Durchführung

Vehículo 4x4
A pie

Fuencaliente

La Palma

Boletin

Rellenando este sencillo formulario recibirás periódicamente en tu buzón de correo electrónico todas las novedades de La Reserva de La Biosfera La Palma.

Facebook

 

Twitter